FV 2016 BREHMBACHTAL E.V

FV Brehmbachtal 2 - SV Uiffingen 2:2

Kreisklasse B TBB - 8. Spieltag

Nach ausgeglichenem Beginn gingen die Gäste zunächst durch Lukas Ernst in Führung. Die Heimelf legte im Anschluß einen Zahn zu und konnte nur zehn Minuten später den Ausgleich durch Daniel Brell erzielen. Kurz vor der Pause hatte Uiffingen noch eine sehr gute Tormöglichkeit, die durch eine Blitzreaktion des Brehmbachtaler Schlussmanns an den Querbalken geleitet wurde.

Zehn Minuten nach dem Wiederanpfiff durften die Zuschauer des FVB erneut jubeln, als Daniel Brell einen Freistoß von der Strafraumgrenze sehenswert ins rechte Toreck platzierte. Im Anschluß gab man dem SV Uiffingen wieder mehr Raum und verpasste es vorne mehrere Konter zu Ende zu spielen. So kam es, dass die Gäste fünf Mintuten vor dem Ende noch den alles in allem verdienten Ausgleichstreffer durch Elias Wild erzielen konnten.

Tore: 0:1(24.) Lukas Ernst, 1:1(35.) und 2:1(55.) jeweils Daniel Brell, 2:2(85.) Elias Wild


7. Spieltag: 1. FC Umpfertal 2 - FV Brehmbachtal 2 0:4

Tore: 0:1 (9.) und 0:2 (22.) beide Benjamin Eckert, 0:3 (22.) Dennis Himmel, 0:4 (60.) Simon Bauer

Von Beginn an legten die Gäste gut los und erzielten so innerhalb der ersten 22 Minuten drei Tore durch einen Doppelpack von Benjamin Eckert und den Treffer von Dennis Himmel. Auch nach dem Seitenwechsel fand die Heimelf nicht ins Spiel, so dass in der 60. Minute erneut die Gäste durch Simon Bauer trafen. Diese spielten die Partie danach ruhig zu Ende. Für die Heimelf kam bis zum Abpfiff nichts Zählbares mehr zusammen. (Quelle: FnWeb.de)


6. Spieltag: TSV Unterschüpf 2/Kupprichhausen – FV Brehmbachtal 2 3:2

Tore: 0:1 (10.) Daniel Brell, 1:1 (24.) Achim Schyle, 1:2 (40.) Simon Bauer, 2:2 (42.) Daniel Heffner, 3:2 (73.) Achim Schyle

Beide Mannschaften präsentierten sich kämpferisch vor einer, aufgrund des heimischen Oktoberfestes, besonders großen Kulisse von fast 300 Zuschauern. Anfangs kam die Heimelf noch schwer in die Partie und geriet nach zehn Minuten das erste Mal nach einem Konter in Rückstand. Nachdem sie sich in der 24. Minute den Ausgleich durch einen starken Achim Schyle erkämpft hatten, kam in der 42. Minute der erneute Rückstand nach einer schönen einzelleistung von Simon Bauer. Die gut eingestellte Heimmannschaft ließ sich dadurch jedoch nicht entmutigen und erzielte nur zwei Minuten später den erneuten Ausgleich. Nach der Pause zeigten die Gastgeber die wesentlich engagiertere Leistung und erzieltten nun ihrerseits in der 73. Minute die Führung durch Achim Schyle erzielen. Dieser Treffer bedeutete zugleich die Spielentscheidung und verschaffte der Heimelf einen insgesamt verdienten 3:2-Sieg.


5. Spieltag: FV Brehmbachtal 2 - FC Hundheim-Steinbach 2  3:1

Tore: 1:0(24.) Daniel Brell, 1:1(63.) Dominik Christoph, 2:1(66.) Fabian Geier, 3:1(77.) Jens Trabold

Im Spiel gegen den Tabellenletzten aus Hundheim-Steinbach fuhr der FV Brehmbachtal einen wichtigen 3:1 Heimsieg ein. Die Platzherren waren annähernd über die gesamte Spieldauer die aktivere Mannschaft. Nach einem schnellen Angriff über die rechte Seite konnte Daniel Brell die flache Hereingabe am Fünfmeterraum zur 1:0 Führung einschieben. Bis zur Pause hätte der FVB das Ergebnis dann durchaus noch erhöhen können.
Nach dem Seitenwechsel war von den Gästen dann etwas mehr zu sehen und die Heimelf hatte in der 61. Minute Glück, als der FC nur die Latte traf. Gleich im Anschluß machte es dann Dominik Christoph besser für Hundheim, als er nach einer Ecke sehenswert mit der Hacke zum Ausgleich traf. Die Freude der Gäste währte jedoch nur kurz, denn Fabian Geier konnte nach schöner Einzelleistung im Strafraum im Umkehrschluss die Führung für den FVB wiederherstellen. Den Schlußpunkt markierte am Ende noch Jens Trabold, der damit den verdienten Heimerfolg des FVB klar machte.


FV Brehmbachtal 2 - FC Hundheim-Steinbach 2  3:1 FV Brehmbachtal 2 - FC Hundheim-Steinbach 2  3:1 FV Brehmbachtal 2 - FC Hundheim-Steinbach 2  3:1 FV Brehmbachtal 2 - FC Hundheim-Steinbach 2  3:1

4. Spieltag: SpG Winzer Beckstein/Königshofen 2 – FV Brehmbachtal 2 6:0

Tore: 1:0 (15.) Simon Michelbach, 2:0 (41.) Lukas Sack, 3:0 (49.) Daniel Plath, 4:0 (52.) Konstantin Burkhard, 5:0 (58.) und 6:0 (79.) jeweils Niklas Michelbach

Die Heimelf dominierte die Gäste erwartungsgemäß und erzielte bereits in der 15. Minute den ersten Treffer. Im Folgenden versuchte der FV dagegenzuhalten und rettete sich mit einem schmeichelhaften 2:0 in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gastgeber bereits nach vier Minuten auf 3:0 und machten somit schon früh den Sieg klar. Die folgenden drei Treffer waren danach nur noch Formsache. (Quelle: fnWeb.de)


3. Spieltag: FV Brehmbachtal 2 - SpG SV Oberbalbach/DJK Unterbalbach 2 0:5

Tore: 0:1 (42) Marcel Hahn, 0:2 (45) Adrian Knab, 0:3 (54) Christoph Neser, 0:4 (74) Lukas Graf, 0:5 (89.) Jannis Schenkel

Nach einem ausgeglichenem Beginn, wurden die Gäste ab der 25 Minute die überlegenere Mannschaft. Nach dem Doppelschlag noch vor der Halbzeit zum 0:2 konnte die Heimelf in der zweiten Spielhälfte das Spiel nicht mehr drehen und kassierte in Folge zwei weitere Gegentreffer. In der Schlussminute setzten sich die Balbacher erneut durch und erziehlten mit dem 0:5 den Schlusspunkt.


2. Spieltag: FV Brehmbachtal 2 - SPIELFREI


1. Spieltag: FV Brehmbachtal 2 - SpG FV Schönfeld/Kleinrinderfeld II 3:1

Tore: 1:0 (4.), 2:0 (20.) und 3:1 (78.) Luis Thoma, 2:1 (35.) Marius Heck

Die Gastgeber begannen stark, setzten sich schon in der Anfangsphase gut durch und erzielten früh den Führungstreffer. Der Ball wurde von hinten über vier Stationen nach vorn in die Mitte gespielt, wo Thoma den Torwart mit einem Heber überwinden. Wenig später schob er auch zum 2:0 ein. Ab der 30. Minute wurden die Gäste stärker und kamen bald zum Anschlusstreffer. In der zweiten Hälfte erspielten sich die Gäste wieder leichte Vorteile und drängten auf den Ausgleich. Doch mit dem 3:1 sicherte sich der FV den Heimsieg.

 

 LogoKreisklasseB4 3
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok