Besucherstatistik

26. Spieltag: SG Uissigheim 2/Gamburg - FV Brehmbachtal 2 1:1

Tore: 0:1 (28.) Tim Faulhaber, 1:1 (71.) Timo Rüttling. - Besonderes Vorkommnis: FV-Torwart Marcel Leimbach pariert Foulelfmeter von Timo Rüttling (71.), der dann im Nachschuss trifft.

Ein leistungsgerechtes Ergebnis gab es am Samstag in Gamburg. Beide Mannschaften hatten vor allem in der ersten Hälfte gute Möglichkeiten, von denen die Gäste eine zur Pausenführung nutzten. Der Ausgleich für den Aufsteiger gelang Spielertrainer Timo Rüttling, der bei seinem Elfmeter im Nachschuss erfolgreich war. Rüttling verlässt die SG und spielt in der neuen Saison für den FC Schweinberg. Wer Uissigheim II/Gamburg nächste Saison trainieren wird, ist derzeit noch ungeklärt. (Quelle: FnWeb.de)


25. Spieltag: FV Brehmbachtal 2 - FC Grünsfeld 2 2:2

Tore: 0:1 (5.) Max Lesch, 1:1 (23.) Daniel Brell, 2:1 (52.) Sven Trabold, 2:2 (75.) Stefan Krobucek

Die Gäste begannen schwungvoller und hatten gleich in den ersten Minuten mehrere Chancen. Nach einem Kopfballduell landete dann der Ball im Tor der Heimelf, vermutlich war Max Lesch der Torschütze. Der FV wurde dann stärker und erspielte sich mehrere Torchancen. In der 23 Minute brachte Daniel Brell eine Hereingabe aus zirka sieben Metern im Tor unter. Auch in der zweiten Hälfte dominierte zunächst der FV und ging durch einen Heber von Sven Trabold in Führung. Weitere gute Torchancen gingen immer wieder knapp vorbei. Mit jeder seitens des FV Brehmbachtal vergebenen Chance wurde dann der FC Grünsfeld II stärker und kam schließlich noch zum alles in allem verdienten Ausgleich.


24. Spieltag: SG Unterschüpf/Kupprichhausen 2 - FV Brehmbachtal 2 0:2

Tore: 0:1 (61., Foulelfmeter) Benjamin Eckert, 0:2 (65.) Philipp Zimmermann.

 

In einem bis zur Gästeführung ausgeglichenen Spiel schenkten sich beide Mannschaften nichts. So bedurfte es eines umstrittenen Foulelfmeters zum 1:0 für den FV Brehmbachtal II. Als nur vier Minuten später der zweite Treffer für den Gast fiel, war die Partie gelaufen. Trotz toller Moral und Kampfeswillen konnte die Heimelf dem Spiel keine Wendung mehr geben. (Quelle: FnWeb.de)


23. Spieltag: FV Brehmbachtal 2  - SG Zimmern/Wittighausen 2  2:1


Tore:
1:0 (7.) Jonas Bundschuh, 2:0 (11.) Daniel Brell, 2:1 (78.) Sebastian Molitor

 

Die Platzherren begann sofort druckvoll und zeigten mit einem Lattentreffer und zwei schnellen Toren durch Jonas Bundschuh und Daniel Brell, wer Herr im Hause ist. Nach und nach wurden die Gäste etwas stärker, ohne jedoch zu klaren Torchancen zu kommen. Nach dem Seitenwechsel verlief die Partie ausgeglichen, wobei die Gäste durch Sebastian Molitor auf 2:1 verkürzten. Trotz aller Bemühungen reichte es für die SG aus Zimmern/Wittighausen nicht mehr zum Ausgleich.


22. Spieltag: SV Anadolu Lauda – FV Brehmbachtal 2  5:1


Tore: 1:0 (55.) Ömer Yildirim, 2:0 (63.) Furkan Kavak, 3:0 (65.) Kerim Cosgun, 4:0 (81.) Mehmet Gökgur, 4:1 (85.) Jonas Bundschuh, 5:1 (90.) Ömer Yildirim.

 

Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte steigerte sich die Heimelf deutlich. Der Leistungssteigerung folgte alsbald der Führungstreffer, danach brachen die Gäste ein, und der SV Anadolu Lauda erzielte ein Tor nach dem anderen. Die Gastgeber gewannen souverän, Brehmbachtal blieb am Ende nur ein Ehrentreffer.
(Quelle: FnWeb.de)


21. Spieltag: FV Brehmbachtal 2 – TSG Impfingen 2:1

 

Tore: 1:0 (3.) Jakob Zimmermann, 2:0 (44.) Benjamin Eckert, 2:1 (90.) Marvin Gimbel.

 

Der FV Brehmbachtal erwischte vor 80 Zuschauern einen guten Start und ging früh in Führung. Jakob Zimmermann war nach einem Freistoß-Pfostentreffer im Nachschuss erfolgreich. In der Folge entwickelte sich eine ausgeglichene erste Hälfte mit Chancen auf beiden Seiten. Kurz vor der Pause baute Benjamin Eckert die Führung der Heimelf per direkt verwandeltem Freistoß aus. In der zweiten Hälfte war Impfingen das aktiviere Team, doch die Mannen von FVB-Spielertrainer Ralf Dörr standen gut und ließen lediglich noch den Anschlusstreffer durch Marvin Gimbel zu.

 


20. Spieltag: FV Brehmbachtal 2 – SG Bobstadt/Assamstadt3 2:1

 

Tore: 1:0 (35.) Ralf Dörr, 1:1 (63.) Christian Behringer, 2:1 (70.) Simon Stang.

 

Die Heimelf nutze eine Unsicherheit in der Gästeabwehr zum 1:0 durch Ralf Dörr. Kurz vor der Pause hatte der Gast aus Bobstadt/Assamstadt noch Pech,als er aus nur fünf Metern übers Tor schoss. Nach dem Seitenwechsel glichen die Gäste zunächst aus. In der 70. Minute gelangte ein Eckball durch Freund und Feind zu Simon Stang, der den Ball nur noch einschieben musste.(Quelle: FnWeb.de)

 


19. Spieltag: SG Dittwar/Heckfeld - FV Brehmbachtal 2 4:1

 
Tore:
1:0 (37.) Patrick Gausrab, 2:0 (43.) Tobias Zegowitz, 3:0 (54.) Dennis Hammrich, 3:1 (56.) Benjamin Eckert, 4:1 (89.) Tobias Zegowitz. Gelb-Rot: Benjamin Eckert (88., FV Brehmbachtal II)


Das Spiel war zu Beginn ziemlich ausgeglichen, wobei wenige gute Aktionen zu verzeichnen waren. Jeweils eine gute Chance stand bis dahin zu Buche. Gegen Ende der ersten Hälfte hatte der Gastgeber mehr vom Spiel, was auch durch zwei wunderbare Tore deutlich wurde. Die zweite Hälfte begann mit einem Pfostenschuss der Einheimischen, die auch bis Mitte der zweiten Halbzeit spielbestimmend war. Nach einer kurzen Schwächephase diktierten die Gastgeber wieder das Spielgeschehen und hielten den verdienten Sieg. (Quelle: FnWeb.de)


18. Spieltag: FV Brehmbachtal 2 - SG Oberbalbach/DJK Unterbalbach 2  5:1

 

Tore: 1:0(5.) Jonas Bundschuh, 2:0(10.) Kevin Allmer, 3:0(21.)Ralf Dörr, 4:0(28.) Daniel Brell, 4:1(42.) Florian Neser, 5:1(45.) Banjamin Eckert

Im Spiel gegen den Tabellenletzten übernahm der FV Brehmbachtal gleich zu Beginn die Initiative und ging nach nur fünf Minuten durch Jonas Bundschuh in Führung. In der Folge erhöhte der FVB innerhalb der ersten halben Stunde den Spielstand im regelmäßigem Abstand auf 4:0.
Der Torreigen der Hausherren wurde dann durch Florian Neser in der 42. Minute gestoppt, der für die SG den 4:1 Anschlußtreffer erzielte. Die Heimelf ließ sich davon nicht beeindrucken und erhöhte noch vor dem Pausenpfiff durch einen direkt verwandelten Freistoß von Benjamin Eckert auf 5:1.
In der zweiten Hälfte standen die Gäste etwas kompakter und auch die Hausherren schalteten einen Gang zurück, so dass sich nur wenige Chancen, jedoch kein weiteres Tor mehr ergab.


17. Spieltag: Türkgücü Wertheim – FV Brehmbachtal II 2:0

Tore:
1:0 (3.) Göktürk Kizildeniz, 2:0 (88.) Gökce Genc.

Türkgücü Wertheim kehrte mit dem 2:0-Erfolg gegen den FV Brehmbachtal II zurück in die Erfolgsspur. Das frühe 1:0 spielte der Mannschaft von Trainer Graziano Sammati in die Karten. Brehmbachtal II war der erwartet starke Gegner, doch fanden die Gäste keine Lücke in der Defensive der Heimelf. Kurz vor dem Ende machte Gökce Genc mit dem 2:0 schließlich "den Deckel drauf". (Quelle: FnWeb.de)


16. Spieltag: FV Brehmbachtal 2 - SG Kembach/Höhefeld 1:2

Tore: 1:0 (5.) Marco Ullrich, 1:1 (60.) Marco Fitzenreuter, 1:2 (84.) Marcel Beuschlein.

Besondere Vorkommnisse: Gästetorwart verletzte sich ohne Fremdeinwirkung schwer, weshalb die Partie fast eine halbe Stunde unterbrochen war.

Die Heimelf kam gut ins Spiel und erzielte bereits nach fünf Minuten durch einen schönen Freistoßtreffer das 1:0. Anschließend entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel bis zur Pause. Danach wurde die Gästeelf mit Windunterstützung stärker und kam so durch einen 20-Meter-Schuss in der 60. Minute zum Ausgleich. Kurz vor Schluss gelang den Gästen dann auch noch der etwas glückliche Siegtreffer. (Quelle: FnWeb.de)


15. Spieltag: SPIELFREI


14. Spieltag: FV Brehmbachtal 2 - SG Boxtal-Mondfeld 1:4

 

Tore: 0:1(22.) und 0:2(45.) Angelo Gennaro, 1:2(57.) Ralf Dörr, 1:3(61.) Tobias Sommer-Bucher, 1:4(71.) Philipp Merola

 

Die Heimelf startete gut in die Partie und erarbeitete sich zu Beginn leichte Feldvorteile. Es waren dann jedoch die Gäste, die durch Angelo Gennaro in Führung gingen. Boxtal war in der Folge präsenter und hätte nur wenige Minuten später seine Führung erhöhen können, traf jedoch nur den Pfosten. Kurz vor dem Pausenpfiff war es dann erneut Angelo Gennaro der die Gästeführung auf 0:2 erhöhte.
Der FVB kam gut aus der Kabine und Ralf Dörr gelang in der 57. Minute der Anschlusstreffer zum 1:2. Die Hoffnung währte jedoch nur kurz, denn nur wenige Minuten später stellte Tobias Sommer-Bucher aus abseitsverdächtiger Position den zwei Tore Vorsprung wieder her. Philipp Merola setzte dann mit seinem Treffer zum 1:4 den Schlußpunkt unter einen verdienten Boxtaler Auswärtssieg.


13. Spieltag FV Brehmbachtal 2 - SG Uissigheim/Gamburg 2  4:0

 

Tore: 1:0 (3.) Felix Klingert, 2:0 (13.) Kevin Engert, 3:0  (27.) Felix Klingert, 4:0 (28.) Benjamin Eckert
 
Der FV Brehmbachtal erwischte einen Traumstart und ging gleich mit der ersten Chance in der 3. Spielminute
durch Felix Klingert in Führung. Bereits 10 Minuten später konnte die Heimelf einen weiteren schön herausgespielten
Treffer durch Kevin Engert bejubeln. Durch den Doppelschlag in der 27. und 28. Spielminute durch Felix Klingert und
Benjamin Eckert war die Vorentscheidung bereits gefallen. Die Gäste hatten dem dann nicht mehr viel entgegen zu
setzen. In der zweiten Halbzeit verflachte das Spiel dann etwas. Die Zuschauer sahen nur noch 2 Großchancen, beide
auf Seiten des FVB. Bei der ersten verhinderte die Latte, bei der zweiten der aufmerksame Gästekeeper ein weiteres Tor.
Deshalb endete die Partie, auf Grund der effektiven FVB-Chancenauswertung in der ersten Halbzeit verdient mit 4:0 für die Dörr-Elf.


12. Spieltag: FC Grünsfeld II – FV Brehmbachtal II 3:0

 

Tore: 1:0 (12.) Andreas Segeritz, 2:0 (28.) Stefan Kordmann, 3:0 (90.) Max Lesch

 

Von Beginn an zeigten die Hausherren eine gute Partie. So fiel es den Gästen schwer, sich Möglichkeiten
zu erarbeiten. Andreas Segeritz traf bereits nach 12 Minuten per Freistoß im Gästetor unterbringen, und in der
28.  Minute erhöhte Stefan  Kordmann nach schöner Kombination auf 2:0. Auch danach hatte Grünsfeld noch einige hochkarätige Chancen. Nach der Pause kamen die Gäste etwas besser in die Partie, die Heimelf hatte etwas an Konzentration verloren. Erst in der Schlussphase wurde Grünsfeld wieder überlegener. Der eingewechselte Max Lesch traf dann
noch zum Endstand (90.) (Quelle: FnWeb.de)


11. Spieltag: FV Brehmbachtal 2 - SG Unterschüpf / Kupprichhausen 2 4:1

 

Tore: 0:1(4.) Samuel Rastel, 1:1(9.) Felix Klingert, 2:1(14.) Simon Weiland (ET), 3:1(70..) Kevin Engert, 4:1(90.) Benjamin Eckert

 

Die Gäste aus dem Umpfertal fanden gut in die flotte Partie und gingen früh durch Samuel Rastel in Führung. Der FVB lies sich davon nicht beeindrucken und stellte nur fünf Minuten später nach einer Hereingabe von links durch Felix Klingert das Unentschieden wieder her. Kurz darauf war es ein Akteur der SG der nach einem Freistoß von rechts das Leder ins eigene Netz köpfte und den FVB damit in Führung brachte.
In der zweiten Hälfte hatte die Heimelf etwas mehr vom Spiel und nutzte ihre Chancen eiskalt aus. Kevin Engert war nach einer Flanke von links mit dem Kopf erfolgreich. Benjamin Eckert sorgte denn nach einer Freistoßflanke von rechts ebenfalls per Kopf für den 4:1 Schlusspunkt.


10. Spieltag: SG Zimmern/Wittighausen II – FV Brehmbachtal II 2:1


Tore: 0:1 (15.) Kevin Engert, 1:1 (45.) Benedikt  Molitor, 2:1  (67.)  Dominik Kapf
Gelb-Rot:  Nicolas Betzel wegen Foulspiels (SG, 80.)

 

Der  FV  Brehmbachtal  II  begann energisch. Mit der ersten gut heraus gespielten  Torchance
gingen die Gäste in Führung. Die SG drängte auf den Ausgleich und wurde vor der Pause belohnt. In der zweiten Hälfte war  die  Heimelf die  spielbestimmende Mannschaft und erzielte den Führungstreffer. Nach einer hitzigen Schlussphase  und trotz  Unterzahl ging sie als glücklicher Sieger vom Platz. (Quelle: FnWeb.de)


9. Spieltag FV Brehmbachtal II – SV Anadolu Lauda 1:1


Tore: 0:1  (37.)  Ahmad  Tagiga,  1:1  (47.) Marco Ullrich

 

Die Heimelf agierte in den ersten Minuten des Spiels nicht sehr konzentriert  und  Anadolu machte  gut Druck. Die Gäste holten sogar einen Strafstoß
heraus, der jedoch nicht verwandelt  wurde. Anschließend war das Spiel ausgeglichener. In der 36. Minute konnte ein Abwehrspieler des FV gerade noch einmal den Ball von der Linie retten, aber schon eine  Minute später  traf  Anadolu nach einem Abwehrfehler zum 0:1. Nach der Pause spielte die Heimelf sicherer.
Bereits nach zwei Minuten gelang  der  schön  herausgespielte Anschlusstreffer. Beide Mannschaften zeigten noch einige gute Aktionen (Quelle: FnWeb.de)


8. Spieltag: TSG Impfingen - FV Brehmbachtal II  0:1

 

Tor: 0:1 (88.) Kürsad Yildirim

 

Beide Teams zeigten ein sehr gutes und ausgeglichenes Spiel mit unwahrscheinlich vielen Chancen. Gerade Impfingen nutzte jedoch seine Möglichkeiten nicht und versäumte ein ums andere Mal den Führungstreffer. Kurz vor Schluss gelang schließlich dem FV Brehmbachtal III der Siegtreffer. Impfingen hätte wesentlich mehr aus dem Spiel mitnehmen können, doch bei solch schlechter Chancennutzung konnte man die Punkte nicht zu Hause behalten. (Quelle: Fnweb.de)


7. Spieltag: TSV Bobstadt/Assamstadt III – FV Brehmbachtal II 0:1


Tor:
0:1 (6.) Kürsad Yildirim.


In der ersten Hälfte waren die Gäste die bessere Mannschaft und erzielten schon früh die Führung. Danach wurde die Heimmannschaft besser, versäumte es aber, ein Tor zu erzielen. In der zweiten Hälfte spielte die Heimmannschaft nur auf das Tor der Gäste, schaffte es aber nicht, den Ball über die Torlinie zu bringen. Die Gäste hielten kämpferisch dagegen und entführten letztlich drei Punkte. (Quelle: FnWeb.de)


6. Spieltag: FV Brehmbachtal II – SG Dittwar/Heckfeld 0:0

 Im Derby dominierten die Gäste die Anfangsphase und erarbeiteten sich einige gute Torchancen. Der FV hatte Glück und einen guten Torhüter, der die „Null“ festhielt. Im Anschluss verflachte die Partie, bis sie gegen Ende wieder Fahrt aufnahm. Ein Tor der Heimelf wurde wegen angeblichen Foulspiels nicht gegeben. Kurz darauf traf die SG nur den Pfosten, so dass es beim 0:0 blieb.


5. Spieltag: SG Oberbalbach/Unterbalbach II – FV Brehmbachtal II 2:3

 

Tore: 0:1 (31.) Felix Klingert, 0:2 (37.) Philipp Zimmermann, 1:2 (74.) Marcel Hahn, 2:2 (88.) Adrian Knab, 2:3 (90.) Felix Klingert.


Mitte der ersten Hälfte kamen die Gäste besser ins Spiel und gingen verdient in Führung. Die Heimmannschaft gab in der zweiten Hälfte jedoch nie auf und kam zum Ausgleich. Mit dem Siegtreffer in der letzten Minute durch Felix Klingert hatten die Gäste das bessere Ende für sich. (Quelle: FnWeb.de)


4. Spieltag: FV Brehmbachtal II - Türkgücü Wertheim 2:2

Tore: 1:0(34.) Benjamin Eckert, 1:1(53.) Tibor Laszlo Pap, 1:2(77.) Daniel-Florin Pap, 2:2(85.) Luis Uihlein

In einem kampfbetonten aber fairen Spiel trennten sich der FVB2 und Türkgücü Wertheim leistungsgerecht 2:2 Unentschieden. Die Heimelf ging verdient in der 32. Spielminute durch Benjamin Eckert in Führung. Nach der Halbzeit wurde Türkgücü stärker und erzielte in der 53. min erst den Ausgleich und in der 77. min die Führung. Kurz vor dem Ende der Partie warf die Elf von Ralf Dörr dann alles nach vorne und wurde in der 85. Spielminute mit dem 2:2 Ausgleich belohnt, welcher auch der alles im allen verdienten Endstand bedeutete.

 


3. Spieltag: SG Kembach/Höhefeld - FV Brehmbachtal II 4:1

 

Tore: 1:0 (7.) und 2:0 (21.) jeweils M. Fitzenreuter, 2:1 (72.) Daniel Krank, 3:1 (77.) M. Fitzenreuter, 4:1 (86.) B. Ludwig.

 

Die SG war von Beginn agiler und ging verdient bereits in der 7. Minute durch M. Fitzenreuter in Führung, welcher später noch zwei weitere Tore erzielte. Erst in der zweiten Halbzeit waren die Gäste eingespielt, so dass sie nach einem Abwehrfehler ein Tor erzielen konnten. Dennoch gewann die SG die Spielführung rasch zurück und gewann am Ende verdient mit 4:1. (Quelle: fnweb.de)


2. Spieltag: SPIELFREI


1. Spieltag: SG Boxtal/Mondfeld – FV Brehmbachtal II 2:2

 

Tore: 0:1 (30.) Benjamin Eckert, 0:2 (40.) Henning Hofmann, 1:2 (65.) Sebastian Schulz, 2:2 (80.) Kirill Jirnov.

Die SG spielte am Anfang überlegen, konnte ihre Chancen aber nicht nutzen. So gelang den Gästen die 2:0-Pausenführung. Nach dem Wechsel glich die Heimelf aus und drückte auf den Sieg. Aber es blieb beim 2:2. (Quelle: fnweb.de)