Besucherstatistik

26. Spieltag:FV Brehmbachtal 3 - SV Pülfringen 2 2:3

Tore:
 1:0 (10.) Luis Uihlein, 1:1 (22.) Jan Pfreundschuh, 1:2 (38.) Sebastian Außem, 1:3 (70.) Reinhold Thiel, 2:3 (90.) Alex Deckert.

In der ersten Hälfte spielte die Heimelf stark und kam zu zahlreichen Torchancen, versäumte es aber, die frühe 1:0-Führung auszubauen. Die SG Pülfringen II/Bretzingen II nutzten ihre wenigen Chancen konsequenter. In der zweiten Hälfte verflachte das Spiel zusehends. In der 70. Minute erzielte Reinhold Thiel mit seinem schönen Freistoß das 3:1, kurz darauf verkürzte Alex Deckert noch zum 2:3. Die Gastgeber wachten nochmal auf und hatte noch Chancen zum Ausgleich, letztlich aber blieb es beim etwas glücklichen Sieg für die Gäste. (Quelle: FnWeb.de)


25. Spieltag: FV Brehmbachtal 3 - FV Oberlauda 2  4:1

Tore: 1:0(13.) Alex Deckert, 2:0(22.) Nikolai Fahrmeier, 3:0(62.) Steffen Rapp, 3:1(83. Foulelfmeter) Oliver Mohr, 4:1(88.)  Alex Deckert
Besondere Vorkommnisse: Gästetorwart Oliver Mohr hält Elfmeter von Steffen Rapp (61.). Da kein Schiedsrichter eingeteilt werden konnte, pfiff das Spiel Michael Berthold vom FVB.

In einem anfangs ausgeglichenem Spiel nutzte der FVB seine Chancen konsequenter und ging bis zur Halbzeit mit 2:0 in Führung. Nach einer Stunde erhöhte die Heimelf erneut. Durch einen Elfmeter konnte der nie aufgebende FVO verkürzen, ehe der FVB das Spiel durch das vierte Tor für sich entschied.


24. Spieltag: VfR Gerlachsheim 2/​FV Lauda 2 - FV Brehmbachtal 2 4:1

 

Tore: 1:0 (22.) Johannes Lang, 2:0 (32.) und 3:0 (60.) jeweils Mathias Przerwok, 2:1 (66.), 4:1 (86.) Martin Michelbach.

Eine gute C-Klassen-Partie lieferte die SG und zeigte damit ihr bestes Saisonspiel. Die Heimelf nutzte ihre Möglichkeiten sehr gut. Erst nach 60 Minuten gelang dem FV ein Treffer, so dass die Gäste dann alles in die Waagschale warfen und sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch lieferten. (Quelle: FnWeb.de)


23. Spieltag: FV Brehmbachtal 3 - TSV Schwabhausen 2 1:1

Tore:
1:0 (7.) Alex Deckert, 1:1 (41.) Nico Nöh

 

In einem fairen Spiel ging der FVB nach schöner Vorarbeit von Jens Trabold durch Alex Deckert bereits früh in Führung. Danach wurden die Gäste aus Schwabhausen stärker und nutzten durch Nöh eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft des FVB aus. In der zweiten Hälfte spielte die Heimmannschaft nur noch auf das Tor der Gäste, nutzte aber ihre vielen Chancen nicht.


22. Spieltag: SV Anadolu Lauda 2 – FV Brehmbachtal 3 2:5

Tore: 1:0 (4.) Abdelaal Altarsha, 1:1 (20.) und 1:2 (41.) jeweils Alex Deckert, 2:2 (49.) Olcay Gündüz, 2:3 (59.) Daniel Noll, 2:4 (90.) und 2:5 (90.+1) jeweils Alex Deckert.

Der FV Brehmbachtal III zeigte in dieser Begegnung das bessere Spiel, jedoch gab sich der SV Anadolu nicht auf und schaffte es bis zum Ende der zweiten Hälfte dran zu bleiben. Kurz vor Abpfiff gelang den Gästen dann noch ein Doppelstreich, durch den sie die Partie endgültig für sich entschieden. Am Ende waren es auch die vier Tore von Alex Deckert, die den Gästen den verdienten Sieg bescherten.(Quelle: FnWeb.de)


21. Spieltag: FV Brehmbachtal 3 – TSG Impfingen 2 5:1

Tore: 1:0 (2.) Luis Uihlein, 2:0 (4.) Daniel Eckl, 3:0 (11.) Alex Deckert, 3:1 (52.) Dirk Grießmann, 4:1 (53.) Henning Hofmann, 5:1 (62.) Nikolai Fahrmeier

Der FV Brehmbachtal III legte einen Blitzstart hin und führte bereits nach elf Minuten mit 3:0. Nach der Halbzeit gelang Impfingen aus abseitsverdächtiger Position das 1:3. Der FVB traf aber unmittelbar danach auch wieder und durfte so seinen dritten Heimsieg binnen zehn Tagen feiern. (Quelle: FnWeb.de)


20. Spieltag: FV Brehmbachtal 3 – TSV Gerchsheim 2 7:0

Tore: 1:0 (20.) Jens Trabold, 2:0 (30.) Nikolai Fahrmeier, 3:0 (32.) Alex Deckert, 4:0 (53.) Daniel Eckl, 5:0 (55.) Benedikt Rapp, 6:0 (65.) Manuel Rapp, 7:0 (90.) Alex Deckert.

In einer sehr einseitigen Partie war die Heimmannschaft die gesamte Spielzeit überlegen. Der TSV Gerchsheim stand anfangs noch gut in der Defensive, jedoch erzielte der FV Brehmbachtal II nach 20 Minuten die bis dahin schon längst überfällige Führung und erhöhte diese bis Spielende in regelmäßigen Abständen bis auf 7:0. (Quelle: FnWeb.de)


19. Spieltag: SG Schweigern-Windischbuch 2 - FV Brehmbachtal 3  1:0

 

Tor: 1:0 (75.) Marko Kohler.


Im ersten Abschnitt sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel beider Kontrahenten mit einem leichten Chancenplus für das Heimteam. Manko war, dass sich vor dem Tor kein Team entscheidend durchsetzte. Nach dem Wechsel das gleiche Bild. Erst in der 75. Minute gelang Marko Kohler das 1:0. (Quelle: FnWeb.de)


18. Spieltag FV Brehmbachtal 3 - SG Winzer Beckstein-SV Königshofen 0:0

 

Tore: Fehlanzeige.

In der ersten Hälfte lief das ausgeglichene Spiel ohne nennenswerte Vorkommnisse, die einzige Torchance hatten die Gastgeber. Zu Beginn der zweiten Hälfte kamen die Gäste besser ins Spiel und erarbeiteten sich eine optische Überlegenheit. Gefährlich wurden sie vor allem durch Weitschüsse, konnten aber keinen im Tor unterbringen. (Quelle: FnWeb.de)


17. Spieltag: SV Uiffingen – FV Brehmbachtal 3 1:0
Tor:
1:0 (20.) Simon Holzwarth.
Bei schlechten Platzverhältnissen konnte sich in Uiffingen kein gutes Spiel entwickeln. Insgesamt war die Heimelf überlegen und verdiente sich daher den knappen Sieg, der aufgrund des Becksteiner Patzers sogar die Tabellenführung bescherte.(Quelle: FnWeb.de)


16. Spieltag: FV Brehmbachtal 3 - TSV Werbach 2 - Verlegt auf Mi. 29.03.2017 18:15 Sportplatz Königheim


Tor:
1:0(85.) Henning Hofmann

Die Hausherren waren über die gesamte Spieldauer hinweg überlegen, konnten sich daraus jedoch nur wenige zwingende Torchancen herausspielen. Erst kurz vor Schluß war es Henning Hofmann, der den verdienten Siegtreffer für den FVB erzielte.


15. Spieltag: TuS Großrinderfeld 2 - FV Brehmbachtal 3  2:1

Tore:
0:1(18.) Sven Trabold, 1:1(22.) Johannes Horn, 2:1(86.) Fabio Menikheim

 

Der TuS Großrinderfeld II begann stark, musste jedoch in der 20. Minute den Rückstand hinnehmen. Die Platzherren ließen danach die Köpfe nicht hängen und glichen wenig später aus. Die zweite Hälfte spielte sich sehr ausgeglichen ab, wobei Menikheim die Einheimischen in der Schlussphase in Front brachte und letztlich den Sieg zementierte. nem Kopfballtreffer aus. Nur zwei Minuten später aber ging die SG erneut in Führung
und spielte diese über die Zeit. (Quelle: FnWeb.de)


14. Spieltag: FV Brehmbachtal III – SV Distelhausen 2:1


Tore: 1:0 (4.) und 2:0 (10.) jeweils Tobias Schreck, 2:1 (52., Foulelfmeter) Sergej Laperdin
Besonderes Vorkommnisse:Faires Verhalten eines Distelhäuser Spielers, der dem Schiedsrichter mitteilt, dass sich ein Foulspiel innerhalb des Strafraums ereignet hat (30.)

 

Der FV legte mit zwei schnellen Toren den Grundstein für den Sieg. Die erste Hälfte wurde auch nach dem 2:0 überlegen gestaltet. In der 30. Minute hätte der FV sogar das 3:0 per Elfmeter erzielen können, der Gästetorwart wehrte den Ball jedoch gera de noch zur Ecke ab. Hierbei ist erwähnenswert, dass der sehr gut leitende Schiedsrichter zunächst nicht
auf Strafstoß entschieden hatte, von einem Gästespieler dann aber darauf hingewiesen wurde, dass das Foul innerhalb des Strafraumes war.Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste etwas besser ins Spiel und erzielten auch relativ schnell per Elf-
meter den Anschlusstreffer. Die Heimelf ließ sich aber nicht beirren.


13. Spieltag: SV Pülfringen II – FV Brehmbachtal III 2:1


Tore: 1:0 (3., Foulelfmeter) Jan Pfreundschuh, 1:1 (76.) Philip Stang, 2:1 (78.) Patrick Schenkel


Durch die frühe Führung konnte die SG die Partie ruhiger angehen und brachte den FV unter Druck. Der FV
erholte sich aber schnell vom Rückstand und hatte mit einem Pfostentreffer und weiteren Gelegenheiten die Chance zum Ausgleich. Auch nach der Halbzeit machte der FV mehr Druck auf die SG. Die SG konnte bis zur 78. dagegen
halten, dann glich der FV mit einem Kopfballtreffer aus. Nur zwei Minuten später aber ging die SG erneut in Führung
und spielte diese über die Zeit. (Quelle: FnWeb.de)


12. Spieltag FV Oberlauda II – Brehmbachtal III 1:3


Tore: 0:1 (4.) Alex Deckert, 1:1 (5.) Marco Stephan, 1:2 (35.) und 1:3 (42.) jeweils Alex Deckert

 

In einem flotten Spiel ging der Gast schnell in Führung. Die Heimelf antwortete prompt und erzielte nur eine Minute später den Ausgleich. Mit einem Doppelschlag (35./42.) erhöhten die Gäste durch ihren Mann des Tages, Alex Deckert, zum 3:1-Halbzeitstand. Nach der Pause verflachte die Partie zusehends. Grundsätzlich standen sich zwei gleichwertige Mannschaften gegenüber, wobei der Gast seine Chancen konsequenter nutzte und somit als verdienter Sieger vom Platz ging. (Quelle: FnWeb.de)


11. Spieltag: FV Brehmbachtal 3 - VfR Gerlachsheim2/FV Lauda2 0:2

 

Tore: 0:1(80.) Christopher Derr, 0:2(82.) Daniel Schreck (ET)

 

Den besseren Start erwischte die Heimelf und traf bereits in der dritten Minute die Latte. Gerlachsheim/Lauda war in der Folgezeit zwar Feldüberlegen, aber der FVB hatte im 1. Durchgang die besseren Cahncen. Trotzdem wurden die Seiten beim Stand von 0:0 gewechselt.
In der zweiten Hälfte übernahmen die Gäste das Spielgeschehen, konnten jedoch erst in der 80. Minute eine ihrer vielen Chancen durch Christoph Derr zum 0:1 nutzen. Mit einem Eigentor kurz darauf war das Spiel dann entschieden.


10. Spieltag: TSV Schwabhausen 2 – FV Brehmbachtal 3 6:1


Tore: 1:0 (10.) Toni Reinbold, 2:0 (12.) Jens Killer, 3:0 (19.) Joshua Eck, 3:1 (23.) Ralf Dörr, 4:1 (59.) Toni Reinbold,
 5:1 (65.) Martin Weber, 6:1 (70.) Toni Reinbold.

 

In einer zu Anfang scheinbar ausgeglichenen Partie war die Heimelf das weitaus effektivere Team. Die Chancen wurden gut herausgespielt und auch genutzt. Der Sieg war damit auch in dieser Höhe absolut verdient. (Quelle: FnWeb.de)


9. Spieltag: FV Brehmbachtal III – SV Anadolu Lauda II 3:1

Tore: 1:0 (15.) Jens Trabold, 2:0 (31.) Alex Deckert,  3:0 (53.) Michael Eckl (Foulelfmeter), 3:1 (88.) Kerim Yildirim

 

In einem hitzigen Spiel hatte der FV Brehmbachtal mehr vom Spiel und ging verdient mit einem 2:0 in die Pause. Nach dem Wechsel erhöhte die Heimelf per Elfmeter auf 3:0 und spielte den Vorsprung sicher ins Ziel, auch wenn  Anadolu  II  in  er
Schlussphase noch verkürzte.


8. Spieltag: TSG Impfingen 2 - FV Brehmbachtal 3   3:7

 

Tore: 0:1 (10.) Schiltmeyer, 1:1 (13.) und 2:1 (18.) jeweils Mühleck, 2:2 (26.) Deckert, 2:3 (40.) Stang, 2:4 (43.) Schreck, 2:5 (53.) und 2:6 (60.) jeweils M. Eckl, 3:6 (65.) Mühleck, 3:7 (90.) Fahrmeier


Die TSG Impfingen II zeigte ein katastrophales Spiel mit großen Schwächen in der Abwehrkette und desolater Torhüterleistung. Brehmbachtal nutzte die Fehler konsequent und machte ein Tor nach dem anderen. Mühleck gelangen zwar drei Tore, jedoch verhinderten diese nicht die klare Niederlage. (Quelle: FnWeb.de)


7. Spieltag: TSV Gerchsheim II – FV Brehmbachtal III abgesagt

Das Spiel TSV Gerchsheim II gegen den FV Brehmbachtal III wurde von den Gastgebern kurzfristig abgesagt.


6. Spieltag: FV Brehmbachtal III – SG Schweigern/Windischbuch II 6:0

Tore: 1:0 (17.) Dennis Himmel, 2:0 (20.) und 3:0 (28.) Daniel Eckl, 4:0 (45.) Benedikt Rapp, 5:0 (52.) Nikolai Fahrmeier, 6:0 (60.) Philip Stang.


Der FV Brehmbachtal gestaltete das Spiel von Anfang an überlegen und zielstrebig. Schon nach kurzer Zeit fiel das Führungstor, dem in regelmäßigem Abstand weitere Tore folgten. Die SG hatte kaum Torchancen.TSV Werbach II – Oberlauda II 2:1


5. Spieltag: SG Winzer Beckstein/Königshofen II – FV Brehmbachtal III 2:0

Tore: 1:0 (29.) und 2:0 (68.) jeweils Jonas Oehm.


Das Messespiel in Königshofen war überwiegend ausgeglichen, kampfbetont, aber auch stets fair, und bot teils sehr gute Chancen auf beiden Seiten. Die SG Beckstein/K. II kam zum 2:0-Sieg, weil sie von der Schnelligkeit von Jonas Oehm profitierte, der gleich zwei Mal Konterangriffe der Gastgeber erfolgreich abschloss.(Quelle: FnWeb.de)


4. Spieltag: FV Brehmbachtal 3 - SV Uiffingen 1:3

Tore:
0:1(3.) Patrick Thurmann, 1:1(8.) Tobias Schreck, 1:2(10.) und 1:3(60.) jeweils Alexander Bossert

In einem hitzigen Spiel gelang Uiffingen die frühe Führung durch Patrick Thurmann per Kopf nach einem Eckball. Tobias Schreck nutzte einen Abwehrfehler zum Ausgleich. Im direkten Gegenzug gelang Alexander Bossert erneut der Führungstreffer. In der zweiten Hälfte drängte der FVB auf den Ausgleich aber Alexander Bossert nutzte eine der vielen Chancen zum 3:1. Aufgrund der vielen Chancen von Uiffingen war der Sieg mehr als verdient.


3. Spieltag: TSV Werbach 2 - FV Brehmbachtal 3  0:3(Urteil)
Spiel wurde vom TSV Werbach abgesagt und mit 0:3 für den FVB gewertet.


2. Spieltag: FV Brehmbachtal 3 - TuS Großrinderfeld 2

 

Tore: 0:1(10.) Julian Michelbach, 1:1(39.), 2:1(49.) und 3:2(70.) jeweils Ralf Dörr, 2:2(56.)Lukas Hammrich, 4:2(90+2) Benedikt Rapp

In einem hitzigen Spiel hatte Großrinderfeld den besseren Start und ging nach einer Freistoßflanke durch Julian Michelbach in Führung. Kurz vor der Halbzeit glich Ralf Dörr per Elfmeter aus. Zu Beginn der zweiten Hälfte gelang dem FVB dann der Führungstreffer, den die TuS jedoch durch Lukas Hammrich schnell wieder eleminierte. Das 3:2 entstand erneut durch einen Foulelfmeter. Den Schlußpunkt stocherte dann noch Benedikt Rapp zur Entscheidung über die Linie.


 

1. Spieltag: SV Distelhausen II - Brehmbach. III 1:2

 

Tore: 1:0 (65.) Sergej Laperdin, 1:1 (70.) Manuel Rapp, 1:2 (75.) Markus Vollgärtner.

 

In einem guten Spiel waren die Gäste zunächst spielbestimmend, doch fehlte das letzte Glück. Distelhausen wurde nach dem Seitenwechsel stärker und markierte in der 65. Minute die Führung. Den Vorteil wusste die Kreisliga-Reserve jedoch nicht lange zu verteidigen, da der FV Brehmbachtal III die Partie innerhalb kurzer Zeit drehte.